Hammeässe Nachlese

Unser Hammeässe entwickelt sich langsam aber sicher zu einem Publikumsmagneten.

Einiges war dieses Jahr neu: Bühne für Rollstuhl/Kinderwagen usw. vorbereitet. Vordere Bühne "nur" noch Eingangsbereich, Tortenbuffett und Kaffee. Neuer Festwirt. Neues Datum. Das meiste hat sich bewährt, zwei/drei Anpassungen müssen beim nächsten Mal vorgenommen werden. 

Um 11.30 Uhr war die Halle bereits gut gefüllt, die gemietete Kaffeemaschine wollte partou noch eine Reinigung durchführen und wir mussten mit der Reservemaschine arbeiten.

Um 14.00 Uhr war die bereitgestellte Hamme, der Kartoffelsalat und viele Getränke ziemlich ausverkauft, Nachschub musste geordert resp. früher abgerufen werden. 

Am Nachmittag blieb ein bisschen Zeit um mit den Gästen zu plaudern, ein bisschen zu singen und wo möglich, eine Pause zu machen.

Am Abend war die Halle nochmals gut gefüllt so dass wir zwei Mal singen durften. 

 Am Ende des Tages (ca. 21.30 Uhr) hiess es jedoch: Wir sind restlos ausverkauft! 

Merci tuusig allen Gästen. 

Wir hoffen nach wie vor auf ein Hammeässe 2021. Sobald wir wissen wann und wo werden wir es publizieren.